Günther Weber Stiftung

  • Ansprechpartner: Diana Brüsewitz-Hackmann
  • Postanschrift: Zachow 5, 17094 Groß Nemerow

Gründung/Historie

Der Unternehmer Günther Weber gründete die Stiftung im Jahr 2007. Bereits seit vielen Jahren engagiert sich Günther Weber für die Realisierung von Projekten sozialer Relevanz. Mit der Gründung der Stiftung entstand dazu der geeignete Rahmen.

Stiftungszweck

Die Günther Weber Stiftung fördert den Breiten- und Leistungssport, insbesondere Maßnahmen, die sowohl dem Breitensport als auch dem Spitzensport zugutekommen. Zahlreiche Einrichtungen, Organisationen und Projekte, die sich der Sportförderung widmen, erhielten bereits die Unterstützung der Günther Weber Stiftung.

Förderschwerpunkte

Kinder- und Jugendhilfe, Förderung der Erziehung und Bildung, Schutz der Ehe und Familie, Spitzen-/Leistungs- und Breitensport, Förderung der Tierzucht

Allgemeines

Der Stiftungsvorstand leitet und verwaltet die Stiftung. Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören die Verwaltung des Stiftungsvermögens,
die Verwendung der Stiftungsmittel und die Aufstellung der Jahresrechnung und des Tätigkeitsberichtes. Der Vorstand vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

Aktivitäten

Team „Die Weberstarken“: Im Januar 2011 wurde durch die Stiftung das Team der „Weberstarken“ berufen – eine Gruppe hoffnungsvoller Nachwuchsleichtathleten des SCN im Alter von 13 bis 15 Jahren. Die Idee ist, den jungen Sportlern den Übergang zur Elite durch spezielle Förderung zu erleichtern. Gefördert werden Trainingskleidung, Turnschuhe, Trainingslager, Lehrgänge, Wettkämpfe, Trainings- und Wettkampfmaterial.
TC Rot-Weiß Neubrandenburg: Nachdem der Verein TC Rot-Weiß Neubrandenburg im Jahr 2009 einer der beiden Sonderpreisträger des Günther Weber Stiftungspreises wurde, führte die Stiftung die Förderung des Vereins im Jahr 2010 weiter.